Der römische Brunnen

Aufsteigt der Strahl und fallend giesst

Er voll der Marmorschale Rund,

Die, sich verschleiernd, überfliesst

In einer zweiten Schale Grund;

Die zweite gibt, sie wird zu reich,

Der dritten wallend ihre Flut,

Und jede nimmt und gibt zugleich

Und strömt und ruht.



Conrad Ferdinand Meyer

 
 

So wie dieses Bild den gleichzeitig aufsteigenden und abfallenden Wasserstrahl beschreibt, dieses sich Füllen und Leeren, so kann auch unser Atem verstanden werden. Einatmen und Ausatmen gehören zusammen, vereinen aber verschiedene Qualitäten.

Wir können als Einatmer oder Ausatmer die verschiedenen Qualitäten nützen und damit unsere Stimme aber auch unsere Lebendigkeit unterstützen.